Projekte aus dem Landesverband

Kriegsgräberstätten im Freistaat Thüringen

Erfurt Hauptfriedhof

Anzahl der Begräbnisstätten:               571

Opferzahl:                                           105.831

Gesamtgräberzahl:                            21.870

davon Einzelgräber:                           20.498

Sammelgräber:                                    1.372

 

Diese Grabstätten unterliegen dem bundesdeutschen Gräbergesetz (GräbG), im Langtitel „Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft”. Dieses Gesetz stellt die o.g. Kriegsgräber unter besonderen dauernden Schutz und fördert das Gedenken an die Toten von Krieg und Gewaltherrschaft in besonderer Weise.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.