Projekte aus dem Landesverband

Fortbildung in der JBS Ysselsteyn vom 15. bis 18.10.2020

Auf den Spuren des Zweiten Weltkrieges

Kriegsgräberstätten sind außerschulische Lernorte, an denen auf besondere Weise interkulturelle Begegnung und Bildung stattfinden können. In Ysselsteyn liegt die einzige große Kriegsgräberstätte des Volksbundes in den Niederlanden. Über 31.000 Kreuze hinterlassen bei jedem Besuch nachdenkliche Eindrücke. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine der vier Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten (JBS) des Volksbundes.

Inhalte der Fortbildung

Anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren wollen wir uns bei dieser praxisnahen Fortbildung mit unterschiedlichen friedens- und gedenkstättenpädagogischen Methoden beschäftigen, die die JBS anbietet, um jungen Menschen die Geschichte und Bedeutung dieses Ortes zu vermitteln. Dabei werden Ansätze und Ideen erprobt, wie Kriegsgräberstätten mithilfe selbstbestimmten und forschenden Lernens für Unterricht und Bildungsarbeit zeitgemäß erschlossen werden können. Zudem bietet sich die Gelegenheit zum Austausch mit pädagogischen Fachkräften aus dem gesamten Bundesgebiet. Eine Exkursion ins Kriegsmuseum Overloon vertieft den regionalgeschichtlichen Bezug und zeigt Möglichkeiten auf, verschiedene authentische Lernorte während einer Gedenkstättenfahrt zielführend zu kombinieren. Schließlich runden Tipps und Hilfestellungen für die Organisation mehrtägiger Schulexkursionen in die Niederlande die Fortbildung ab. 

Kontakt

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail:

  • Telefon: 0361 - 644 21 75
  • E-Mail: bildung-thueringen@volksbund.de

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.